Schellengruppe

Um auch musikalisch etwas zu bieten, wurde 1981 die erste Schellengruppe unter Leitung des Vereinsmusikanten Konrad Tschöll aufgebaut. In den folgenden Jahren hat die Besetzung regelmäßig gewechselt. Seit dem Jahr 1992 sind die Kuhschellen fest in Gabis und Anitas Hand. Mit Dagmar und Marlene hat die Schellengruppe 2008 Verstärkung bekommen. Konrad blieb den Gruppen all die Jahre treu und entlockt seinem Akkordeon die wunderschönsten Melodien. Für Nachwuchs ist in der Schellengruppe gesorgt. Julia, Johanna und Lee-Ann spielen bei den Jugendauftritten. 

Die Stückauswahl reicht von traditionell alpenländischen Klängen, besinnlicher Adventsmusik bis hin zur modernen Volksmusik. Auch die Goißelstücke werden zum Teil durch die Schellen begleitet. Der gemeinsame Auftritt von Akkordeon, Schellen, Goißeln und der Karpatsche wird regelmäßig der Höhepunkt unserer Auftritte.